zum Inhalt springen

Hinweise bezüglich schriftlicher Arbeiten

Aufbau, Format und Zitierweise

Schriftliche Arbeiten (Hausarbeiten / selbstständige Studien) bestehen aus dem Deckblatt des Englischen Seminars I, einem Inhaltsverzeichnis, Ihrer Arbeit und einer Bibliographie. Bitte fügen Sie nicht noch eigenständig eine eidesstattliche Erklärung hinzu! Diese ist mit dem von Ihnen unterschriebenen Deckblatt abgedeckt.

Sie können Ihre Arbeiten entweder im MLA Format oder nach den Vorgaben des Stilblatts des Englischen Seminars I verfassen. 

Einreichen von Hausarbeiten

Die Deadlines entnehmen Sie bitte dem Kursplan des entsprechenden Hauptseminars. Bitte beachten Sie, dass die Korrektur mindestens 6 bis 8 Wochen in Anspruch nimmt. Planen sie diesen Zeitraum im Hinblick auf eventuelle andere Fristen unbedingt ein. Beachten Sie bitte auch, dass Sie sich rechtzeitig für die entsprechende Modulabschlussprüfung (MAP) in KLIPS 2.0 anmelden, sonst können wir Ihre Arbeit nicht entgegen nehmen! Anmeldefristen finden Sie auf KLIPS 2.0.

Bitte geben Sie fristgerecht eine Hard Copy im SIO ab. Zuzüglich laden Sie PDF-Dokument formatierte digitale Kopie über das Upload-Tool in dem entsprechenden ILIAS-Kurs hoch. Es sollte sich hierbei um eine Datei handeln, die Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Text sowie die Bibliographie umfasst.

Einreichen von selbstständigen Studien

Die Deadlines entnehmen Sie bitte KLIPS 2.0. Bitte beachten Sie, dass die Korrektur mindestens 6 bis 8 Wochen in Anspruch nimmt. Planen sie diesen Zeitraum im Hinblick auf eventuelle andere Fristen unbedingt ein. Beachten Sie bitte auch, dass Sie sich rechtzeitig sowohl für die Modulabschlussprüfung (MAP) als auch in der Dummy-Veranstaltung "Selbstständige Studien" in KLIPS 2.0 anmelden, sonst können wir Ihre Arbeit nicht entgegen nehmen! Anmeldefristen finden Sie auf KLIPS 2.0.

Bitte geben Sie fristgerecht eine Hard Copy im SIO ab und schicken Sie uns eine PDF-Version an hkneumeier(at)gmail.com & neumeier(at)uni-koeln.de. Es sollte sich hierbei um eine Datei handeln, die Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Text sowie die Bibliographie umfasst.

Hinweise für PrüfungskandidatInnen

Mündliche Prüfungen

Bei allen mündlichen Prüfungen gilt: Literaturlisten sind 3 Wochen vor dem Prüfungstermin bei Frau Eltschig (beltschi@uni-koeln.de) einzureichen. Ein optionales Thesenpapier kann bis zu 2-3 Tage vor der Prüfung eingereicht werden.

Vor Abgabe der Literaturlisten und Thesenpapiere ist ein Besuch in Prof. Neumeiers Sprechstunde obligatorisch. Literaturlisten und Thesenpapiere werden individuell, gerne unter Zuhilfenahme der Merkblätter des Englischen Seminars 1, erstellt und mit Prof. Neumeier abgesprochen. Es liegen keine Musterleselisten und -thesenpapiere aus.

Sollten Sie zu Ihrer Prüfung nicht antreten können, melden Sie sich bitte so schnell wie möglich bei dem für Sie zuständigen Prüfungsamt und informieren Sie zudem den Prüfenden per E-Mail. Setzen Sie zusätzlich Frau Eltschig ins CC, falls es sich um eine Prüfung bei Prof. Neumeier handeln sollte.

Schriftliche Prüfungen

Für das schriftliche Staatsexamen sind nach Absprache mit Prof. Neumeier Literaturlisten mit Themenschwerpunkten bis zum 10.01. (für Prüfungsphase I) bzw. zum 20.06. (für Prüfungsphase II) bei Frau Eltschig (beltschi@uni-koeln.de) einzureichen. 

Bei Masterklausuren ist ein Besuch in der Sprechstunde von Prof. Neumeier frühzeitig vor dem Klausurtermin obligatorisch. Es empfiehlt sich ein Sprechstundenbesuch spätestens 8 Wochen vor der Klausur, da Literaturlisten bereits 6 Wochen vor der Prüfung abgegeben werden müssen.

Hinweise für Abschlussarbeiten

Abschlussarbeiten bedienen sich der MLA Zitierweise und auch den im MLA 8 angegebenen Formatierungshinweisen. Es gibt keine Vorgabe hinsichtlich BE/AE; Sie sollten sich aber für eine Option entscheiden. 

Bitte informieren Sie sich direkt bei dem für Sie zuständigen Prüfungsamt über die für Sie relevanten Fristen und in Ihrer Studienordnung bzw. Ihrem Modulhandbuch über die Längenanforderung. Als Richtwert gilt: BA-Arbeiten 40 Seiten, MA/Staatsexamen mind. 60 Seiten; +/- 10%). Sollten die Mindestanforderungen an den Umfang nicht erfüllt werden, gilt die Arbeit als nicht bestanden.

Bezüglich der Themenwahl empfiehlt sich ein zeitiger Besuch in Prof. Neumeiers Sprechstunde.

 

WICHTIG: Bitte senden Sie zusätzlich zur konventionellen Abgabe eine digitale Fassung Ihrer Abschlussarbeit an Prof. Neumeier. Es gilt dieselbe Frist.

Plagiat

Bitte verwenden Sie beim Verfassen von schriftlichen Arbeiten (Hausarbeiten, Essays, Ausarbeitungen) das neue, standardisierte Deckblatt des Englischen Seminars 1 und unterschreiben Sie die dort integrierte Eigenständigkeitserklärung. Bitte beachten Sie, dass nicht unterschriebene Hausarbeiten nicht korrigiert werden.

Die Homepage der University of Indiana bietet ein Tutorial und einen Test zum Thema Vermeidung von Plagiaten an. Wir empfehlen Ihnen diese Ressource zu nutzen.

Im Plagiatsfall bei Hausarbeiten gilt die Arbeit als nicht bestanden und darf nicht überarbeitet werden. Plagiate in Abschlussarbeiten werden dem zuständigen Prüfungsamt gemeldet. Bitte beachten Sie, dass auch Klausuren eine eigenständige wissenschaftliche Leistung darstellen müssen.

Ein Plagiat ist gemäß § 63 Abs. 5 Hochschulgesetz NRW eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße von bis zu 50.000 Euro geahndet werden kann.