Bachelor / Master 2.0

WICHTIG: Leider ist es uns technisch nicht möglich, in KLIPS 2.0 einen Überblick über den Studienverlauf unserer Studierenden zu erhalten. Daher benötigen wir ein *aktuelles* Transcript of Records, um Anfragen bezüglich Studienverlauf, Studienberatung, Registrierung von Leistungen oder Prüfungen beantworten zu können. Ein Transcript erhalten Sie beim für Sie zuständigen Prüfungsamt. Bitte senden Sie uns das Dokument bei Mailanfragen als Attachment oder bringen Sie es zu Ihrem Sprechstundentermin mit.

Alle 2.0 Studiengänge werden in KLIPS 2.0 verwaltet, dies beinhaltet die Veranstaltungsbelegung sowie die Prüfungsanmeldungen. Der KLIPS-Support stellt eine detaillierte Onlinehilfe bereit: http://klips2-support.uni-koeln.de/11550.html

Studierende der 2.0 Studiengänge erhalten für individuelle Modulzeilen (z.B. individuelle Veranstaltungen wie Vorlesungen oder Seminare) keine LP mehr, sondern nur noch die gesamt-LP Zahl für die jeweils abgeschlossenen Module. 2.0-Studierende erbringen in den Veranstaltungen somit nur noch die Studienleistungen, die von den Lehrenden definiert werden, um den Kurs erfolgreich zu bestehen.

Leistungspunkte, die durch eine mündliche, schriftliche oder kombinatorische Prüfung erbracht werden, sind in die Prüfungszeile ausgelagert und werden über das bestandene Prüfungselement des Moduls verbucht.

Das Modul gilt also dann als abgeschlossen, wenn für alle im Modul aufgeführten Veranstaltungen die erfolgreiche Teilnahme erbracht ist und die Modulprüfung bestanden wurde.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir E-Mail-Anfragen, deren Antworten sich auf unseren Seiten finden lassen, nicht beantworten werden.

> Verbuchen von Veranstaltungen in einem anderen Modul

In den 2.0-Studiengängen gibt es Lehrveranstaltungen (LV), die polyvalent sind, also für zwei oder mehr Module eines Studienganges geöffnet sind. Darunter fallen z.B. die Einführungsseminare, die im schriftlichen oder mündlichen Basismodul verbucht werden können oder Mittelseminare, die in den Aufbau- oder Ergänzungsmodulen verbucht werden können.
In der Regel entscheiden die Studierenden durch die Belegung, in welchem Modulkontext die LV verbucht werden soll. Allerdings besteht die Möglichkeit, den Modulkontext von LVs nachträglich zu ändern. Diese Änderung muss von den Studierenden vorgenommen werden. Wie genau dies funktioniert, ist in der KLIPS 2.0 Hilfe beschrieben: http://klips2-support.uni-koeln.de/12166.html

> Wahl der Varianten

In einigen 2.0 Studiengängen können Studierende durch das Setzen eines Hakens eine Varianten-Wahl treffen (z.B. in welcher Fachwissenschaft sie die mündl. oder schrifl. Prüfung ablegen möchten). Diese Wahl ist final und wir vom Englischen Seminar I *nicht* rückgängig gemacht!

> Nachmeldung zu Veranstaltungen

Studierende werden in KLIPS 2.0 durch die DozentInnen nachgemeldet. Eine Ausnahme bilden hier die Vorlesungen, für die sich Studierende in der Regel selbständig in der Restplatzvergabe anmelden können.

> Prüfungsanmeldung / Abmeldung

Informationen zu den Modulabschlussprüfungen in den BA- und MA-Studiengängen 2.0 finden Sie unter dem Menüpunkt Modulabschlussprüfungen BA / MA.

Nach Ablauf der Abmeldefrist können KandidatInnen in begründeten Fällen von einer Modulabschlussprüfung durch den/die PrüferIn außerordentlich abgemeldet werden. Bitte nutzen Sie hierfür dieses Formular.