Wichtig! Wechsel von KLIPS1 nach KLIPS 2

Mit dem Wechsel in die neue Prüfungsordnung wechseln Studierende nach KLIPS 2. Über dieses System werden ab dem WS 17/18 alle Veranstaltungen und Prüfungen verwaltet.

Wir möchten alle Studierenden darauf hinweisen, dass es grundlegende Unterschiede zwischen KLIPS 1 und KLIPS 2 gibt, die für den erfolgreichen Studienverlauf und Abschluss unbedingt relevant sind. Bitte informieren Sie sich unbedingt unter

http://klips2-support.uni-koeln.de/

über die Funktionen des Systems.

Unter

http://anglistik1.phil-fak.uni-koeln.de/33023.html

haben wir weitere, für das Studium Englisch relevante Informationen zusammengestellt. Bitte lesen Sie sich diese Hinweise – besonders zur Wahl der Varianten – aufmerksam durch. Da bereits die Belegung der Veranstaltungen Auswirkungen auf die Wahl der Varianten hat, ist dieser Punkt besonders wichtig!

Geänderte Sprachanforderungen im BA/MA 2.0

Der Senat hat in seiner letzten Sitzung über die sprachlichen Studienvoraussetzungen beraten und Änderungsordnungen verabschiedet, die bereits in Kraft getreten sind. Details und den verbindlichen (!) Wortlaut der Ordnungen finden Sie unter http://am.uni-koeln.de/2017/.
Umgangssprachlich zusammengefasst lassen sich die neuen, reduzierten Sprachanforderungen für die unterschiedlichen Studiengänge wie folgt darstellen:

a) 2.0-Bachelor Lehramt Englisch Gymnasium/Gesamtschule/Berufskolleg*

Englisch + weitere Fremdsprache

Wenn es sich bei der weiteren Fremdsprache um Latein handelt, sind Kenntnisse auf dem Niveau des Kleinen Latinums nachzuweisen.
Wenn es sich bei der weiteren Fremdsprache um eine moderne europäische Sprache handelt, sind Kenntnisse auf dem Niveau von A2 GeR nachzuweisen.
Die Kenntnisse sind spätestens vor der Zulassung zur Bachelorarbeit im ZfL nachzuweisen.

* Ausnahme: 2.0-Bachelor Lehramt Englisch/berufliche Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft an Berufskollegs. In diesem Studiengang benötigt man nur eine Fremdsprache, dabei handelt es sich i.d.R. um Englisch (B1 GeR).

Diese Anforderungen gelten für alle Gy/Ge/Bk-Englisch-Studierenden, die in der 2.0-Ordnung eingeschrieben sind. Wenn Sie zur Zeit noch in 1.0 studieren und jetzt in 2.0 wechseln, gelten mit dem Wechsel auch für Sie die oben beschriebenen (neuen, reduzierten) Anforderungen!

b) 2.0-Bachelor und Master English Studies (ab 01.10.2017)

Englisch + weitere Fremdsprache

Wenn es sich bei der weiteren Fremdsprache um Latein handelt, sind Kenntnisse auf dem Niveau des Kleinen Latinums nachzuweisen.
Wenn es sich bei der weiteren Fremdsprache um eine moderne europäische Sprache handelt, sind Kenntnisse auf dem Niveau von A2 GeR nachzuweisen.
Die Kenntnisse sind spätestens vor der Zulassung zur BA/MA-Arbeit im Prüfungsamt nachzuweisen.

c) Master Education Englisch

Rückwirkend gelten im Master Education die gleichen sprachlichen Anforderungen wie im Bachelor, d.h. Englisch + weitere Fremdsprache.
Wenn es sich bei der weiteren Fremdsprache um Latein handelt, sind Kenntnisse auf dem Niveau des Kleinen Latinums nachzuweisen.
Wenn es sich bei der weiteren Fremdsprache um eine moderne europäische Sprache handelt, sind Kenntnisse auf dem Niveau von A2 GeR nachzuweisen.

Anwesenheit in der ersten Sitzung

Studierende, die eine Zulassung zu einer Lehrveranstaltung (LV) erhalten haben und in der ersten Sitzung weder durch Anwesenheit noch (bei Abwesenheit in der ersten Sitzung) durch eine schriftliche Entschuldigung rechtzeitig *vor* der ersten Sitzung dokumentieren, dass Sie an der LV teilnehmen wollen, können von der LV abgemeldet werden.

Neue Deckblätter für Hausarbeiten

Bitte beachten Sie, dass Hausarbeiten ohne die unten verlinkten Deckblätter nicht mehr angenommen werden können.

Das ESI auf Facebook

Das Englische Seminar I hat ab sofort eine eigene Facebook-Seite.

Newsletter des Englischen Seminars

Das Englische Seminar I hat für die Studierenden einen Newsletter eingerichtet, der über aktuelle Termine und wichtige Themen (Prüfungen, Termine, Lehrveranstaltungen etc.) informiert. Das Abonnieren des Newsletters wird dringend empfohlen. Um diesen Newsletter zu abonnieren muss man sich in unserer Mailingliste anmelden. Um sich für den Newsletter an der Mailingliste anzumelden klicken Sie bitte hier