Wichtige Hinweise für das Studium der LPO 2003 ab dem WS 17/18!

Zum 30.09.2017 wird KLIPS 1 abgeschaltet, Studierende und Lehrende haben dann keinen direkten Zugriff mehr auf die Veranstaltungs- und Leistungsverwaltung.

Modulabschlüsse, Leistungseintragungen und Bescheingung über den ordnungsgemäßen Abschluss des Hauptstudiums müssen dann durch Herrn Hofmann in der Sprechstunde durchgeführt werden.

Termine und Anmeldung zur Sprechstunde unter http://phil-services.uni-koeln.de/profile/philipp_hofmann

WICHTIG: Bitte berücksichtigen Sie dies in Ihrem Zeitplan und planen Sie für die nötigen Vorgänge genug Zeit ein! Kurzfristige Anfragen können nicht berücksichtigt werden!


Bitte beachten Sie daher folgende wichtige Hinweise:

1. Leistungsverbuchung

Für Leistungen, die ab dem WS 17/18 erbracht werden (erfolgreiche Teilnahme sowie Leistungsnachweise) stellt das Prüfungsamt der Philosophischen Fakultät ein Scheinformular bereit, mit dem die erbrachte Leistung dokumentiert werden kann.

Die Leistung wird von Herrn Hofmann in der Sprechstunde bei Vorlage des Scheins eingetragen. Termine und Anmeldung zur Sprechstunde unter http://phil-services.uni-koeln.de/profile/philipp_hofmann

2. Belegung der Lehrveranstaltungen (LV) ab dem WS 17/18

Die Belegung der LVs erfolgt über das Geschäftszimmer.
Hier finden Sie eine Übersicht der LVs des WS 17/18 mit entsprechender Modulzuordnung für die LPO 2003:
http://anglistik1.phil-fak.uni-koeln.de/sites/anglistik1/Geschaeftsfuehrung/pdf/Verschiedenes/KVV2017_18.pdf

Bitte wählen Sie aus diesem Angebot die entsprechenden LVs aus und schicken Sie uns den ausgefüllten Anmeldungsantrag bis zum 01.08.2017
http://anglistik1.phil-fak.uni-koeln.de/sites/anglistik1/Geschaeftsfuehrung/pdf/Verschiedenes/AnmeldungLPO2003_WS17_18.pdf
mit dem Betreff "LVs LPO 2003" an die Adresse anrechnung-es1(at)uni-koeln.de

Wir können die Zulassung in den Wunschseminaren nicht garantieren, werden die LPO 2003-Studierenden bei der Platzvergabe jedoch vorrangig behandeln.

3. Registrierung bisher eingetragener Leistungen

Leistungen, die bereits in KLIPS 1.0 eingetragen sind, sollten bis zum 30.09.2017 durch die Studierenden registriert werden, damit die für die Prüfungsanmeldung benötigten Modulbescheinigungen ausgestellt werden können! Erfolgreich belegte Module sollten abgeschlossen werden. Bitte beachten Sie dazu unbedingt diese Hinweise.

Sollten Sie Fragen zu Ihrer Studienorganisation oder einem möglichen Wechsel in den BA/MA Education haben, beraten wir Sie gerne in unseren Sprechstunden:
Dr. Abel
http://phil-services.uni-koeln.de/profile/beate_abel
Dr. Hofmann
http://phil-services.uni-koeln.de/profile/philipp_hofmann

Wichtige Hinweise zur Ersten Staatsprüfung

Der Landtag hat am 20.04.2016 die Änderung des Lehrerausbildungsgesetzes beschlossen. Danach verschieben sich gemäß § 20 Abs. 4 S. 1 LABG die Übergangsfristen für die Lehrämter um jeweils zwei Semester (also ein Jahr), sodass die Ersten Staatsprüfungen

  • für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen und den entsprechenden Jahrgangsstufen der Gesamtschulen bis zum 30.09.2017

  • für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen bis zum 30.09.2018

  • für das Lehramt an Berufskollegs bis zum 30.09.2018 und

  • für das Lehramt für Sonderpädagogik bis zum 30.09.2018

    abgeschlossen sein müssen.

    Zudem wird gemäß § 20 Abs. 4 S. 3 LABG für Wiederholungsprüfungen nach nicht bestandener Erster Staatsprüfung eine weitere Fristverlängerung von einem Jahr gewährt.

    Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des LPA: http://www.lpa1.nrw.de/AB1/Aktuelles/index.html

IMPORTANT INFORMATION FOR STUDENTS WHO STILL NEED CREDIT FOR AN ILC COURSE

Due to capacity issues related to the implementation of the new degree programmes, it is no longer possible to offer any more ILC classes. If you still need credit for an ILC class, please read the information below carefully. Please note, THE INFORMATION WHICH IS RELEVANT TO YOU DEPENDS ON WHICH DEGREE PROGRAMME YOU ARE ON. Please make sure you read the correct information which is relevant to you!!

LPO 2003 STUDENTS:
A) If you are doing English as your FIRST OR SECOND SUBJECT, you can gain active participation credit by alternative means which will not require you to attend a class, AND you will be given individual guidance and tutoring to prepare you for the ILC exam so that you can gain your Leistungsnachweis. The lectors will be as flexible as possible in relation to organising this guidance and tutoring for you, but you must also be prepared to be as flexible as possible, and take responsibility for your learning too.
IN ORDER TO GET CREDIT AND SIGN UP FOR GUIDANCE AND TUTORING, PLEASE CONTACT MR MORONEY AS SOON AS POSSIBLE, AND DEFINITELY BEFORE OCTOBER 19th: dmoroney@uni-koeln.de

B) If you are doing English as your THIRD SUBJECT (Erweiterungsfach), you have TWO OPTIONS:

1) We would recommend that you do your Leistungsnachweis in Grammar or in Phonetics and Phonology as there are several of these classes still being offered. If you choose this option, then you will be given ‘active participation’ credit for ILC by alternative means which will not require you to attend a class.

IN ORDER TO GET CREDIT FOR ACTIVE PARTICIPATION BY ALTERNATIVE MEANS, PLEASE CONTACT MR MORONEY AS SOON AS POSSIBLE, AND DEFINITELY BEFORE OCTOBER 19th: dmoroney@uni-koeln.de

2) If, however, you still wish to do your Leistungsnachweis in ILC, then we will let you attend a different language course, the ALC class, and you can gain your Leistungsnachweis there. There are twelve ALC courses being offered this semester, so there are plenty of options to get in to a class. If you are not allocated a place by KLIPS during the second round of place allocations (2. Belegungsphase), sign-up lists with remaining spaces will be posted outside room 2.207 (Philosophikum, second floor) on OCTOBER 16th.

IF YOU CHOOSE TO DO YOUR LEISTUNGSNACHWEIS IN ILC AND THEREFORE NEED TO DO AN ALC COURSE, YOU MUST INFORM YOUR ALC TEACHER AT THE START OF THE SEMESTER THAT YOU ARE AN LPO 2003 ‘ERWEITERUNGSFACH’ STUDENT.

Lehramtsstudium Fach Englisch für GyGe / BK

Ab dem WS 11/12 sind Neueinschreibungen nur noch in den neuen Studiengang Bachelor of Arts im Unterrichtsfach Englisch mit den Studienprofilen Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen sowie Lehramt an Berufskollegs möglich.

Studienberatungen

Studierende im Lehramt müssen 4 Studienberatungen vorweisen:
Erstsemesterberatung (1. Semester)
Zweitsemesterberatung (2. Semester)
Aufbaumodulberatung (ca. 6. Semester)
Examensberatung

Die Nachweise über die Beratungen sind bei der Anmeldung zur (Zwischen)Prüfung vorzulegen. Die Termine der Studienberatungen des Englischen Seminars I finden Sie hier.

Veranstaltungsbelegung und -Verwaltung

Der Kölner Lehr-, Informations- und Prüfungs-Service – kurz KLIPS – ist das Programm, mit dem Sie Ihr Studium organisieren und verwalten. Über KLIPS melden Sie sich zu Veranstaltungen an, können einen Stundenplan erstellen, haben Überblick über Ihre Leistungen und schließen Ihre Module ab. Eine gute Kenntnis von KLIPS ist also zum erfolgreichen Studienabschluss unerlässlich! Termine für fächerübergreifende KLIPS-Schulungen sowie eine ausführliche Dokumentation über das Programm finden Sie hier:
http://klips-support.uni-koeln.de/index.php/Termine
http://klips-support.uni-koeln.de/index.php/Hauptseite

Wichtig! Sie müssen für die Veranstaltungen über KLIPS bewerben. Sollten Sie an einem Kurs teilnehmen, für den Sie sich nicht über KLIPS beworben haben, kann er Ihnen nachträglich nicht angerechnet werden!

Das Geschäftszimmer nimmt keine Nachmeldungen mehr zu Veranstaltungen in KLIPS vor. Wenn Sie keine der Belegphasen für die Anmeldung zu den Kursen des Englischen Seminars nutzen, können Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen!

Eine ausführliche Anleitung zur Belegung über KLIPS finden Sie hier.

Die Nachmeldung zu Veranstaltungen kann von Studierenden genutzt werden, die an der ersten/zweiten Belegphase nicht teilnehmen konnten (z.B. Studiengangswechsler, Erstsemester oder ERASMUS-Studierende). Sie können sich nach Absprache mit den Lehrenden auf die Nachmeldeliste für die Veranstaltung eintragen. Die Listen werden von den Lehrenden in den Veranstaltungen bereitgestellt. Wenn Sie sich in den Belegphasen noch nicht für die Veranstaltung beworben haben, müssen Sie sich zusätzlich zum Eintrag auf der Nachmeldeliste in der Restplatzvergabe zum Kurs anmelden. Wenn Sie sich in den Belephasen schon für die Veranstaltung beworben haben, aber keine Zulassung erhalten haben, können die Lehrenden Sie direkt in KLIPS zulassen, wenn Sie am Kurs teilnehmen dürfen. Für die Vorlesungen/Kolloquien melden Sie sich bitte in der Restplatzvergabe nach. Hierfür ist kein Eintrag in der Nachmeldeliste erforderlich.

Die Termine der Belegphasen finden Sie auf der Webseite des KLIPS-Supports.

Aufbau und Modulplan

Das Lehramtsstudium im Fach Englisch setzt sich aus 4 Basis- und 5 Aufbaumodulen zusammen. Der Besuch von Veranstaltungen der Aufbaumodule ist auch dann möglich, wenn noch nicht alle Basismodule abgeschlossen sind. Zusätzlich zu den Lehrveranstaltungen muss ein Fachpraktikum absolviert werden.

Zur Anmeldung der mündlichen Fachprüfung müssen die Aufbaumodule 1 und 2 erfolgreich abgeschlossen sein. Zur Anmeldung der schriftlichen Fachprüfung müssen die Aufbaumodule 3 und 4 erfolgreich abgeschlossen sein. Das Aufbaumodul 4 muss einheitlich (also entweder literatur- oder sprachwissenschaftlich) ausgerichtet sein. Zur Anmeldung der schriftlichen Fachdidaktikprüfung muss das Aufbaumodul 5 erfolgreich abgeschlossen sein.

Einen Überblick über die Module, die Veranstaltungsarten und die zu erbringenden Leistungen bietet das Modulhandbuch.

Fachpraktikum / Außerschulisches Praktikum

Die Fachpraktika sind im Fach Englisch an einer Schule der angestrebten Schulform zu absolvieren, d.h. entweder an einer Gesamtschule bzw. einem Gymnasium oder an einem Berufskolleg. Während des schulischen Fachpraktikums ist Ihre Präsenz an mindestens 21 Tagen erforderlich.

Das Bescheinigungsformular finden Sie hier:
Formular: Bescheinigung über das Fachpraktikum
Formular: Bescheinigung über das außerschulische Praktikum

Das außerschulische Praktikum im Hauptstudium soll Einblicke in den außerschulischen Bereich der Kinder- oder Jugendarbeit oder in die Arbeit anderer Bildungsinstitutionen an der Schnittstelle zur Schule ermöglichen. Als außerschulische Praktika im Fach Englisch kommen u.a. in Frage:
- eine unterrichtliche Tätigkeit im Fach Englisch in Einrichtungen wie
Bildungswerken der Erwachsenenbildung (z.B. Volkshochschule)
- eine unterrichtliche Tätigkeit im Fach Englisch in Weiterbildungseinrichtungen des englischsprachigen Auslands
- Praktika bei Kinder- und Jugendverbänden oder Weiterbildungseinrichtungen, sofern ihre fremdsprachliche Relevanz ersichtlich ist
- Praktika in internationalen Organisationen (z.B. UNICEF-Büro), sofern ihre fremdsprachliche Relevanz ersichtlich ist
- eine studienfachbezogene Tutorentätigkeit an einer Universität
- Praktika in Schulbuchverlagen
Es empfiehlt sich, vor Beginn des außerschulischen Praktikums dessen Anrechenbarkeit vom Englischen Seminar bestätigen zu lassen.

Alle relevanten Informationen über das Fach- und außerschulische Praktikum finden Sie im Leitfaden zusammengestellt.

Darüberhinausgehende Auskünfte erteilen die Ansprechpartnerinnen für die Fachdidaktik Englisch.

Weitere Informationen

Bitte beachten Sie auch die Informationen und Formulare, die wir unter dem Menüpunkt "Merkblätter" zusammengestellt haben.