zum Inhalt springen

Neuerscheinung von Dr. Victoria Herche

New publication: Dr. Victoria Herche's monograph The Adolescent Nation: Re-Imagining Youth and Coming of Age in Contemporary Australian Film is out now. See here for further information.

Deeply rooted in Australia’s construction as a young nation, ‘coming of age’ has been the defining narrative of Australia’s national cinema. This book provides the first study which systematically explores the ‘coming of age’ theme in Australian feature films produced since the turn of the millennium, foregrounding how films use a range of diverse (his)stories to respond to the centrality of this theme.

Rather than focussing on ‘coming of age’ mainly in its portrayal of a (successful) maturation process, this study explores the possibilities inherent in what is conceived of as a ‘permanently’ transitional ‘coming of age’ process, providing a crucial starting point for the re-definition of national fictions. A range of cinematic genres, including the road movie, crime film, sport film, romance and musical, is used to challenge and (to varying degrees) destabilise the national myth of Australia as a youthful, egalitarian society with a chance and ‘fair go’ for everyone.

Dissertationspreis der Gesellschaft für Australienstudien (GASt)

Der Lehrstuhl Antor möchte herzlich Dr. Victoria Herche, der Preisträgerin des Dissertationspreises der Gesellschaft für Australienstudien (GASt) für ihre Arbeit zu „The Adolescent Country: Re-Imagining Youth and Coming of Age in Contemporary Australian Film” (Englisches Seminar, Universität zu Köln 2018) gratulieren. Der Preis wurde Dr. Victoria Herche am 14.09.2020 im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung verliehen.

Zertifikat Australian Studies

Zertifikat Australian Studies

Seit dem Wintersemester 2019/20 können Studierende an der Universität zu Köln
ein Zertifikat in Australian Studies erwerben. Als Zusatzqualifikation ist dies eine
Ergänzung zum Fachstudium und bescheinigt den Erwerb von grundlegenden Kenntnissen
im Bereich der Australienstudien. Das Veranstaltungsangebot umfasst eine
Vielzahl an interdisziplinären Seminaren und Vorlesungen, sowohl in der
Präsenzlehre als auch vom Centre for Australian Studies bereits eigens
entwickelte Online-Kurse. Studierende, die in der Vergangenheit bereits
Kurse mit Bezug zu Australienstudien absolviert haben, können unter Nachweis
der erworbenen Leistung das Zertifikat auch nachträglich erhalten.


Umfang:
12 LP (diese setzen sich zusammen aus 4 Veranstaltungen)


Aufbau:
• 1 Online-Ringvorlesung “Introduction to Australian Studies: Transdisciplinary
Perspectives” (2 LP)
• 2 Seminare (Basis- und Aufbaumodule, Online oder Präsenz) mit Bezug zu
Australienstudien (jeweils 3 LP)
• 1 Prüfungskolloquium (1 LP)
• Schriftliche Modulabschlussprüfung mit Bezug zu Australienstudien (3 LP)
Der Beginn des Zertifikats ist jederzeit und ohne gesonderte Anmeldung
möglich. Die Bescheinigung wird durch das Centre for Australian Studies
durchgeführt.


BEI FRAGEN ZUM ZERTIFIKAT WENDEN SIE SICH BITTE AN:
CONTACT@CENTREFORAUSTRALIANSTUDIES.ORG

Wir begrüßen Frau Dr.' Victoria Herche in unserem Team


Seit dem 01.02.2020 gehört Frau Dr.' Victoria Herche als Wissenschaftliche Mitarbeiterin zum Team des Lehrstuhls für Englische Philologie von Prof. Antor. Frau Dr.' Herche übernimmt somit die Position von Frau Dr.' Hoydis als Assistant Editor für Anglistik: International Journal of English Studies, während Frau Dr.' Hoydis weiterhin als herausgebende Editorin für die Zeitschrift fungiert. Frau Dr.' Herche hat zuvor unter Frau Prof.' Neumeier zum Thema: 


The Adolescent Nation Re-Imagining Youth and Coming of Age in Contemporary Australian Film

 

promoviert. Im Namen des Redaktionsbüros und des Lehrstuhls wünschen wir Frau Dr.' Herche alles Gute und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. 


 

Erfolgreiche Habilitation von PD Dr. Julia Hoydis

1 / 3
  • Prof. Heinz Antor und PD. Dr. Julia Hoydis
  • Überreichung der Urkunde durch Prodekan Prof. Dr. Schröder
  • Verlesung in lateinischer Sprache durch Prodekan Prof. Schröder

Wir gratulieren Frau PD Dr. Julia Hoydis ganz herzlich zu ihrer erfolgreichen Habilitation in Englischer Litertur- und Kulturwissenschaft. Nach ihrer Einführungsvorlesung am 10. Oktober 2018 wurde ihr feierlich vom Prodekan Prof. Dr. Stephan Michael Schröder die Urkunde, und damit die Lehrbefähigung überreicht. Die Urkunde wurde gemäß der Tradition auf lateinischer Sprache verlesen und danach von Frau PD Dr. Hoydis entgegengenommen.